Sie sind hier

Horizontale Auswuchtmaschinen – Baureihe Z

Die Baureihe Z der kraftmessenden horizontalen CEMB Auswuchtmaschinen mit Band- und/oder Gelenkwellenantrieb ist für einen Rotorgewichtsbereich von 0,05 kg bis 40.000 kg ausgelegt.

Horizontale Auswuchtmaschinen sind universell einsetzbar zum Auswuchten von Rotoren mit eigenen Lagerzapfen und für Rotoren die, aufgrund Ihrer Größe oder Länge, nicht in einer Vertikal-Auswuchtmaschine einzulagern sind.

Horizonte Auswuchtmaschine

Horizonte Auswuchtmaschine

Anwendungsbeispiele für eine Horizontale Auswuchtmaschine:

  • Elektroanker
  • Eisenbahnradsätze
  • Druckwalzen
  • Kurbelwellen
  • Mulcher
  • Papierwalzen
  • Pumpenläufer
  • Schlegelwalzen
  • Spindeln
  • etc.

Das kraftmessende Messprinzip ist Voraussetzung für eine einfache und zeitsparende Handhabung.


PDFTechnisches Datenblatt Baureihe Z

PDFTechnisches Datenblatt Auswuchtmaschine für Elektroanker


Haben Sie noch weitere Fragen?

Tel: +49 6242 904-113
Fax: +49 6242 904-286

E-Mail: balancing [at] hofmannmaschinen.com